Greyskysession „Kenneth Minor“ Freitag 16.3.2018

Veranstaltungen

Am Freitag, 16.03.2018 ist die Greyskysession wieder bei uns zu Besuch, diesmal mit „Kenneth Minor“ Wiesbaden/Berlin/Nürnberg. Los geht es um 20:30, Einlass ist ab 19:30 Uhr.

Wie immer ist der Eintritt frei, im Anschluss geht ein Hut herum und die Künstler freuen sich über eure Spenden.

Über Kenneth Minor:

„Abgehangen, oft den Eels ähnlich und mit Sinn für die schleichende Melodie. Großartig und total undeutsch. So liebenswert kann Folk wirklich weitermachen.“ – Intro

Nach nahezu 300 Konzerten hierzulande und im europäischen Ausland, von Bamberg bis London, in unterschiedlichen Konstellationen, darf man sich auf ein ganz besonderes Duo-Paket voller neuer Geschichten und Folk-Songs freuen, die das Leben schreibt. Vorgetragen mit einer Gitarre und zwei Stimmen. Die neue Platte “Phantom Pain Reliever“, zu der jüngst Jakob Friedrichs (Element of Crime) mit den Worten: „Tolle Songs, toller Sound und auch die Instrumentierung ist schön“ gratulierte, haben Kenneth Minor natürlich im Gepäck, genauso wie den jüngst vom Berliner Magazin Cute & Dangerous verliehenen Innocent Award in der Kategorie „Best Singer/Songwriter 2017“.

Treffend formulieren FLIGHT 113 RECORDS ihre Beschreibung des Albums: „Wie kann moderner Folk durch sein handgemachtes Instrumentarium neue Klänge bieten? Im Falle von Kenneth Minor (Wiesbaden/Berlin/Nürnberg) handelt es sich um Freakfolk, der kristallklar aufgenommen wurde. Das den Fingerspitzen abgerungene Picking der akustischen Gitarren ist hautnah, die Stimme berührt in ihrer fragilen Expressivität, die eine knisternde Spannbreite weiter Gefühlswelten aufmacht. Zu diesen leicht schrägen und dadurch unvorhersehbaren Bewusstseinssträngen gesellt sich elektrisches Saitenspiel, perkussive Gimmicks, eine weitere Stimme schafft dringliche Duette und dem gesamten, mitunter ausufernden Vortrag wohnt eine stille Inbrunst inne. Ein selbstbewusstes, fesselndes Songalbum bei Ryley Walker, Mark Kozelek, Elliott Smith und dem großen Unbekannten Simon Finn.“ – Lotte Lindenberg

Veranstalter: Greyskysessions